textzeichen

 Home

 Neuerscheinungen

 

Autoren

 

  Presse-Resonanz

 

Pressemitteilung

             

textzeichen-Award

 Rätselhafte Phänomene II

 Herz  des Hexers

 Lagebericht

 Deutschland in 30 Jahren

 Rätselhafte Phänomene

 

Termine

 

Buchtipps 
 Rezensionen und Co.

 

 Bücher

Martin Schemm
Todeskontakt

ISBN 3-933570-09-3
Euro 9,80
Bestellmöglichkeiten


Deutschland in 30 Jahren

Jetzt im Buchhandel
ISBN 3-933570-08-5
oder direkt hier 


Rätselhafte Phänomene

ISBN 3-933570-07-7
oder direkt hier 

 

 Impressum

 

 

textzeichen-award 2005

Die textzeichen-Jury hat entschieden! 

1.Platz

Vasile V. Poenaru
Das Erbe von 
Bayview Village

2. Platz

Andreas Flögel
Bindungen

3. Platz

Ilkiran Korva
Feuerfraß

Das Herz des Hexers

zwei Ehrenpreise für ihre herausragend 
witzigen und originellen Geschichten gehen an: 

Harald Stangor
für "Die letzte Prüfung"  

Hanns Schneider
für "Verzaubert"  


 

-> ! Einsende-Schluss ! <-

31.08.2005

„Das Herz des Hexers“

[Lagebericht]

Die besten drei Geschichten werden prämiert mit Buchpreisen. 
Die besten Geschichten werden außerdem online auf textzeichen.de veröffentlicht.

Die Geschichten werden als Anthologie in Buchform mit eigener ISBN veröffentlicht, wenn eine genügend große Anzahl von Erzählungen in hinreichender Qualität eingereicht wird. 
Das Buch ist dann über den normalen Buchhandel zu beziehen.

Einsendungen als Datei bitte im rtf-Format per Internet an: e-contact@textzeichen.de

Thema:

"Das Herz des Hexers". Keine weiteren Vorgaben.

Genre:

Kurzgeschichten

Story-Formatierung:

Dokument (bitte als rtf abgespeichert), Hervorhebungen nur kursiv, keine sonstigen Formatierungen, kein Erstzeileneinzug, keine Kopf- oder Fußzeilen, keine Seitenzahlen

Absender- bzw. Storydaten:

Vor jede Geschichte bitte den folgenden Block einfügen (einfach MIT umschließenden Sternchenzeilen kopieren ) und jede Zeile NACH dem Doppelpunkt ausfüllen.

Bitte NICHT die ursprünglichen Bezeichnungen im Block verändern, die eigenen Eintragungen NACH dem Doppelpunkt vornehmen.

Die Angabe eines Pseudonyms, unter dem veröffentlicht werden soll, ist optional. Wird ein Pseudonym angegeben, so wird dieses für Vita und Autorangabe verwendet. Der richtige Name findet dann keine Erwähnung! 

Und hier der Block "für vor die Geschichte":

**********-**********-**********
"Das Herz des Hexers"
Titel (optional):
Name:
Vorname:
Pseudonym (optional):
Straße:
PLZ:
Ort:
Land:
Telefon Festnetz (optional):
Telefon Mobil (optional): 
Storytitel:
CopyRight (C) (Name, Datum): 
Anzahl Zeichen (incl. Leerstellen):
eMail:
Homepage (optional):
Bemerkung (optional):
Vita (optional): 
**********-**********-**********

Teilnahmebedingungen:

Länge der Beiträge: mindestens 3600 Zeichen (inklusive Leerstellen), nach oben keine Grenzen. Pro Teilnehmer sind auch mehrere Geschichten erlaubt.

Die Einsendungen dürfen weder in gedruckter Form noch im Internet veröffentlicht werden (worden sein), bevor die Juryentscheidung gefallen ist. 

Die Storys müssen frei von Rechten Dritter sein. Hierfür trägt der Einsender der Geschichten die Verantwortung.

Mit der Teilnahme an der Ausschreibung erteilt der Einsender gleichzeitig ausdrücklich die Erlaubnis, dass seine Geschichte ohne Einschränkungen und ohne weitere Ansprüche gegen die Herausgeber online auf textzeichen.de publiziert werden darf. Es gibt keinen Anspruch auf Veröffentlichung der eingesandten Geschichten. Der Teilnehmer erklärt sich mit der Einsendung seiner Geschichte damit einverstanden, dass die Entscheidung der Jury nicht anfechtbar ist und erlaubt gleichzeitig, neueste Infos den Wettbewerb betreffend per eMail zugesandt zu bekommen.

Der Einsender ist damit einverstanden, dass sein Name (oder falls gewünscht: Pseudonym) und der Titel der Geschichte im Falle des Gewinns im Internet auf textzeichen.de veröffentlicht wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.